Über uns

  • Bearbeiten
Die DAVR wurde 1991 von Aluminium produzierenden und verarbeitenden Unternehmen gegründet. Sie vertritt die Interessen der Aluminiumindustrie im Rahmen der Verwertung von Aluminiumverpackungen gegenüber Politik, Entsorgungswirtschaft, den dualen Systemen/dem Pfandsystem und den Marktpartnern.

 
 Zu den Aufgabenfeldern gehören:

•  Mitwirkung bei der Optimierung der Verwertungswege

•  Bereitstellung von Informationen zum Recycling und zur Erfüllung
   der Vorgaben der Verpackungsverordnung

•  Verwertung genutzter Aluminiumverpackungen von Sortieranlagen
   und Sammelstellen

•  Mitwirkung bei Gesetzgebungsvorhaben

 

Darüber hinaus ist die DAVR Teil eines europäischen Netzwerkes zur Optimierung der Rückführung von Aluminiumverpackungen in den Materialkreislauf. Unter dem Dach der EA, der European Aluminium (www.european-aluminium.eu), fördert das Netzwerk den Austausch von Erfahrungen sowie den Ausbau nationaler Recyclingstrukturen und nimmt die materialspezifischen Interessen auf europäischer Ebene wahr.